Seiten

Freitag, 1. Mai 2015

Toskana Wandbehang

Bereits vor zwei Jahren habe ich auf der Nadelwelt in Karlsruhe eine Materialpackung für einen Wandbehang gekauft. Aber irgendwie habe ich nie einen Anfang gefunden. 

Vor einer Woche, auf dem "Meganähwochenende" vom Patchwork- und Quiltforum hatte ich die Packung dabei, falls ich keine Lust mehr haben sollte an Noahs Arche weiter zu applizieren. 
Nach einem Tag hab ich Samstag Nachmittag die Arche zur Seite gelegt, sonst hätte ich wahrscheinlich noch im Traum daran weiter gearbeitet. Jetzt war die Toskana an der Reihe!

Als ich die Materialpackung öffnete, stand auf der Anleitung der Satz "vor Beginn die Anleitung komplett lesen"... och nee, Anleitungen lesen ist ja so gar nicht meine Sache! Also hab ich einfach improvisiert, vieles erklärte sich ja von selbst :o)
 

Das Haus wurde mit der Paper Piecing Methode genäht

 
 so schaut die Rückseite aus :o)

*
*
*

Ich möchte mich noch für die lieben Kommentare zu meinem letzten Beitrag bedanken, und meine neuen Mitleserinnen begrüßen! Ich freue mich sehr, dass es Euch bei mir hier gefällt!

@ Inge: ich hätte Dir gern geantwortet, aber ich hab keine Möglichkeit Dir zu schreiben, da keine Mail Adresse hinterlegt ist. Wenn wir aus dem gleichen Ort sind, kennen wir uns ja vielleicht sogar schon. Würde mich freuen nochmal von Dir zu lesen!