Seiten

Sonntag, 6. April 2014

zwitschernde XXL Tasche

Kennt Ihr das? Ihr seht einen Stoff, und müsst ihn einfach haben, und das obwohl er gar nicht zu Euch, oder den meisten Eurer anderen Stoffe passt? So ging es mir mit einem beige farbenen Stoff mit Vögelchen.
Der Stoff lag ein gutes Jahr (wenn nicht sogar noch länger) in einer meiner Kisten und wartete auf seine Bestimmung.

Vor 14 Tagen hatte ich auf einmal riesengroße Lust etwas zu nähen, am liebsten eine Tasche. Eine große Tasche! Einen Schnitt hatte ich noch hier liegen, jetzt brauchte ich nur noch den passenden Stoff, und davon mehr als genug. Beim Stöbern entdeckte ich die Vögelchen - das war's! Jetzt fehlte noch ein passender Stoff dazu. Gar nicht so einfach, denn wie gesagt, die Vögelchen sind nicht in meinen Farben...

Auf meinem Nähtisch lag zu diesem Zeitpunkt mein Lonestar, den ich seit ewigen Zeiten von einer Ecke in die andere räume (weil ich nicht weiß wie es weiter gehen soll). Ich schaute mir den Vogel Stoff in meiner Hand an, und dann noch mal den Lonestar, und dann war alles klar! Ich kramte die Kiste mit den Stonehenge Stoffen vor und war von den Socken. Ein Stonehenge Stoff hatte exakt die gleichen Farben wie die Vögelchen, und es war sogar noch genug da. Jippie!

Und das hier ist nun meine zwitschernde XXL Tasche
Auf den Bildern erkennt man die Vögelchen leider nicht richtig

Der Vogelstoff wurde gefaltet. Damit die Falten später nicht aus der Form geraten, habe ich den Stoff in den Falten auf dem Untergrund (Thermolam) festgenäht so dass man es nicht sehen kann

Wenn man die Schleifen an den Seiten öffnet, passt noch mehr rein

Innen habe ich einen Reißverschluss eingenäht und als Stopper hab ich zwei Vögelchen aus den Stoffresten appliziert - leider ist das Foto etwas unscharf

Jetzt ist die Tasche also fertig, nur leider passt Sie so ganz und gar nicht zu mir. Naja, ich bin zuversichtlich, dass sich ein Abnehmer findet! Und ich nähe mir einfach eine neue Tasche. Dieses Mal mit Stoffen die meine Farben haben :o)

*
*
*

Der eben erwähnte Lonestar wird mittlerweile nicht mehr auf dem Nähtisch hin und her geschoben, sondern ist zwischenzeitlich mit Thermolam und Rückseite geheftet und wartet aufs Quilting. Dazu demnächst mehr!




Samstag, 5. April 2014

Meine Neue - und eine fröhliche Hühnerbande

Als ich am Donnerstag in der Mittagspause meine Nähmaschine zur Inspektion brachte, schaute ich mich im Laden noch ein bisschen um. Schon länger spielte ich mit dem Gedanken mir eine zweite, kleinere und vor allem leichtere Nähma zu kaufen. Es ist immer ein Kraftakt wenn ich die Maschine mit in den PW-Kurs nehme, und wenn ich mal wieder "Rücken" hab, fahr ich meistens nur mit dem Handnähzeug hin... Außerdem könnte ich meine "Große" auf freihandquilten eingestellt lassen, und mit der anderen noch was nähen. Und ich hätte Ersatz falls die Große mal zur Reparatur muss. Viele gute Gründe meinen Fuhrpark zu vergrößern!!!

Im Laden hatten sie tatsächlich eine kleine Pfaff, ganz nach meinen Vorstellungen :o) Wieder im Büro, überlegte ich ein bisschen hin und her, und rief etwa eine Stunde später im Laden an, und fragte ob sie mir für Freitag eine zurückstellen könnten. Klar machten sie das! Und so holte ich gestern nach der Arbeit mein neues Schätzchen ab. Schaut mal, ist die nicht goldig? Und nur 6,5 Kilo schwer, ich dachte erst der Karton wäre leer :o) Im Gegensatz zu meiner Quilt Expression 4.0 ein echtes Fliegengewicht!


Heute hab ich das Maschinchen ausgiebig getestet, und bin begeistert. Ein echter Glücksgriff, ich bin super happy. Und weil ich so happy bin, kamen auch nur fröhlich bunte Stöffchen in Frage! Dieser lustige Hühnerhaufen ist heut "geschlüpft"

auf meinem Regal im Wohnzimmer

Und weil ich für Freilandhaltung bin, war ich natürlich noch mit ihnen im Garten!

Hier noch einmal in groß. 
Ahh, wo ich gerade bei der Größe bin, die Hühnchen sind im Sitzen etwa 15cm hoch