Seiten

Donnerstag, 23. Mai 2013

japanische Flechttechnik...

 ...ist das aktuelle Thema im VHS Patchwork Kurs den ich jeden Dienstag besuche.

Was hab ich mich auf dieses Thema gefreut, ich kann es gar nicht sagen!

Diesen Dienstag war es endlich soweit! Nach einer kleinen Einführung mit Erklärung der verschiedenen Methoden konnte ich das gelernte gleich testen. Die Stoffstreifen hatte ich zu Hause schon vorbereitet.

Im Moment hab ich vor, 9 verschiedene Muster zu flechten (fertiges Maß je 15x15cm), die dann zu einem Wandbehang weiter verarbeitet werden. Aber da es immer anders kommt als gedacht, lasse ich mich an dieser Stelle einfach mal überraschen wie sich die Sache entwickeln wird :o)

Angefangen hab ich mit einem einfachen 90° Muster
es macht noch mehr Spaß als ich dachte


Weil ich nächsten Dienstag nicht zum Kurs kann, hab ich gestern schon mal ein bisschen vorgearbeitet.
In einem ganz tollen japanischen Buch zum Thema Meshwork hab ich dieses Muster (45°) entdeckt und gleich ausprobiert - cool!


Und weil es so schön ist, hab ich danach gleich mit einem 60° Muster weiter gemacht - die Würfel sind allerdings noch in Arbeit. 
Mehr dazu in den nächsten Tagen!

Kommentare:

  1. Schön Deine beiden ersten Arbeiten, viel Spaß und Erfolg weiterhin bei dem Kurs.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön geworden, gefällt mir sehr gut ! Ich stöbere immer gerne in deinem Blog. Und habe noch eine kurze Frage...Bist du schon weiter an deinem Aquarium ? Ich habe die einzelnen Blöcke alle fertig aber irgendwie passt das hinten und vorne nicht zusammen. Muß ich da noch "Wasser oder Pflanzen" dazwischen basteln ?

    Lieben Dank für deine Antwort und Grüße aus der Eifel von
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Du hast echt Glück, dass deine VHS so einen Kurs anbietet. Und deine ersten Meshworks sehen super aus!!!
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Ist ja eine tolle Technik, die unglaubliche Ergenisse bringt.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Klasse sehen deine ersten beiden Blöcke aus.
    Ich fand die 60 Grad Blöcke sehr schwierig.
    Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Kurs.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    diese Webarbeiten sind eine tolle Sache und man findet kaum mehr ein Ende. Ich bin mal gespannt ob Du wirklich eine Decke aus den Probestücken machst. Weiterhin viel Spass.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. das sieht ja super aus. Insbesonder mit den gewählten Farben.
    Lg
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  8. Ist das toll! Eine tolle Technik, ich bin richtig begeistert.
    Liebe Grüße Marle

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar :o) Ich freue mich immer sehr über Antworten zu meinen Beiträgen!