Seiten

Sonntag, 5. Februar 2012

Fleissige Helferinnen

Nach 1 1/2 Jahren ist mein Gartenfeen Wandbehang endlich fertig geworden. Er ist 72 x 107 cm groß und kommt in den Hausflur. Eigentlich war er für mein Wohnzimmer gedacht, aber meine Familie hat einstimmig beschlossen dass er in den Flur soll, damit jeder ihn jederzeit sehen kann. Was soll ich dazu noch sagen?

Ursprünglich wollte ich ihn komplett von Hand quilten, aber da ich in letzter Zeit viel an der Maschine geübt hab, und es mittlerweile recht gut klappt, hab ich meinen Plan geändert. Das Kieselsteinmuster (brauner Hintergrund) hab ich zum ersten Mal ausprobiert. Es hat mir von Anfang an gut gefallen, aber ich hab mich nicht so recht ran getraut. Es ist noch nicht perfekt, aber mir gefällt es schon sehr gut.

Das Feld in der Mitte bereitete mir einige Kopfschmerzen. Angedacht war ein handgequiltetes Rankengitter mit grünen Ranken und Blümchen. Das Gitter und die Ranken waren schon fertig, aber es gefiel mir einfach nicht. So hab ich gestern kurzerhand die Ranken aufgetrennt, und heute eine Sonnenblume und Bienchen-Knöpfe aufgenäht. Nun gefällt es mir :o) Die Anleitung zu der Sonnenblume hatte ich mal irgendwo gesehen, aber denkt Ihr ich hätte sie heute gefunden? Nix da, also musste ich mir selber Schablonen basteln. Es hat ganz gut geklappt, dem Bienchen scheint es auch zu gefallen.

Jetzt kann der Frühling kommen, die Gartenfeen stehen in den Startlöchern :o)