Seiten

Freitag, 2. November 2012

Hülle für E-Book Reader

Letzte Woche wurde mein brandneuer E-Book Reader geliefert. Ich bin total glücklich mit dem Teil, allerdings war die Pappschachtel in der er geliefert wurde sehr unpraktisch. Eine richtig schnatze Hülle musste her! 
Von Anfang an war klar, dass die Hülle einen Platz fürs Ladekabel haben muss, denn diese ewige Sucherei mit den ganzen verschiedenen Kabeln ist mehr als lästig! Vor allem weil ich immer das falsche einpacke :o)
Am ersten Abend des Forumstreffens in Fulda hab ich meine grauen Zellen etwas angestrengt und mir das hier ausgedacht:
Die Hülle hat auf der Vorderseite ein Reißverschlussfach, dass sich ein bisschen ausdehnen kann, damit das Kabel keine Platzangst bekommt. Das Fach für den E-Book Reader ist mit Microfaser gefüttert, damit die Fingerabdrücke beim Ein- und Auspacken des Readers automatisch verschwinden, geschlossen wird es mit zwei Kamsnaps





Kommentare:

  1. Wirklich gut gelungen und was für tolle Stoffe das sind. Super!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Die Hülle ist klasse geworden :D! Vor allem das mit dem Fach vorne für das Kabel finde ich sehr praktisch.
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Deine E-Book-Reader-Hülle (EBRH, hi, hi) ist dir sehr, sehr gut gelungen. Die ganzen praktischen Details gefallen mir sehr (dass sich das Ladekabel "ausdehnen" kann...) und auch noch selber ausgedacht! Toll! Tolle Stöffchen obendrein.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  4. Die Hülle sieht Klasse aus. Die Idee für dein Ladekabel find ich super.

    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja super, könnte ich auch gebrauchen!
    Schönes Stöffchen hast Dir da ausgesucht.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar :o) Ich freue mich immer sehr über Antworten zu meinen Beiträgen!