Seiten

Dienstag, 7. August 2012

Lavendelkoma

Durch mein Wohnzimmer wabern schon seit einiger Zeit immer mal wieder lila Lavendel Wölkchen.
Heute haben sich die kleinen süßen Duftwölkchen allerdings zu einer riesigen Wolkenwand zusammengefunden, die langsam aber sicher meine Augenlider immer schwerer werden lässt, ich rutsche auf der Couch immer weiter in die Horizontale, wenn gleich nur noch Buchstabensalat hier steht, bin ich wahrscheinlich eingeschlafen und liege mit dem Kopf auf der Tastatur. Träumen werde ich dann bestimmt von den unendlichen Lavendelfeldern der Provence...

Grund dafür sind diese Lavendelkissen, die ich eben gefüllt hab:
Ein Kissen ist bereits in den Kleiderschrank meiner Schwester eingezogen, ein anderes hat meine Kollegin bekommen, die mir gaaaanz viel Lavendel aus ihrem Garten mitgebracht hat.
Mal schaun wer die anderen bekommt...

Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee.Finde ich besser al die offenen Säckchen.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  2. Die sind alle toll, schön feminin und daher passend zu Lavendel.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Toll sind die geworden Da hättest von der Zeit genau beim Lavendelswap mitmachen können :) Hier riecht es nämlich auch gerade wahnsinnig nach Lavendel....
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  4. Sind die alle toll geworden!
    Da fällt mir ein dass ich den Lavendel im Garten
    auch mal schneiden sollte :-)
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar sehen deine Lavendelkissen aus.
    Die Farben gefallen mir ausgesprochen gut(paßt)
    Lg
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Deine Lavendelkissen sehen toll aus. Eigentlich sind sie ja viel zu schade für den Schrank. Ich hab auf der Couch ein Dinkelkissen in das ich immer mal frischen Lavendel einstreue. Damit kann ich dann locker jeden Krimi verschlafen.
    lg
    Christina

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar :o) Ich freue mich immer sehr über Antworten zu meinen Beiträgen!