Seiten

Montag, 25. April 2011

Couch Kissen aus Lieblingsstöffchen

Gestern habe ich bei Inghinn ein tolles genähtes Kissen gesehen, das musste ich einfach auch haben. Die Anleitung dazu gibt es hier.
Für die Oberseite hab ich zwei Geburtstagsstöffchen verarbeitet, mein Lieblingsbatik mit Kleeblattmuster vom letzten Jahr, und ein Stöffchen von diesem Jahr. Der Rand und der Boden ist aus beigem Cord, der von meiner Eulentasche übrig war. Ein zweites Kissen ist noch in Arbeit, dafür hab ich einen Batik mit Schmetterlingen ausgesucht.
Ist schon Wahnsinn wie viel Füllwatte da rein ging... jetzt muss ich erst mal Nachschub besorgen!

Sonntag, 24. April 2011

Dreierlei Knöpfe aus Backofenknete





Gestern bin ich beim Aufräumen über meine Kiste mit der Backofenknete gestolpert. Die wurde beim letzten großen Ausmisten vor der Mülltonne verschont, weil ich damit ja irgendwann mal selber Knöpfe machen könnte... Und da ich wegen meinem bescheuerten Husten, der mich Nachts immer noch nicht schlafen lässt, eigentlich zu nichs zu gebrauchen bin, und Lust zu garnichts hab, probierte ich gestern Abend und heute Vormittag ein bisschen mit der Knete herum. Zuerst versuchte ich es mit Muschelknöpfen und Seesternen, aber das Ergebnis ist alles andere als berauschend :-(
 Ich war schon kurz davor alles wieder weg zu räumen, da dachte ich an kleine Fliegenpilze (ich schieb diese Eingebung einfach mal auf die ganzen Medikamente ;-) ) Die gefielen mir dann schon etwas besser:

Nach 18 Fliegenpilzchen war es dann aber auch mal genug damit, und ich überlegte krampfhaft an etwas Neuem, denn mittlerweile machte es Laune. Als mir einfach nichts einfallen wollte rutschte meine Eulentasche vom Stuhl - ein Zeichen:

 Ich glaube, das war nicht das letzte Mal, dass ich die Knete herausgekramt hab :-)

Freitag, 22. April 2011

Geburtstagswichtel Stöffchen

Wie schon im letzten Jahr, bin ich auch in 2011 in einer Geburtstagswichtelgruppe, bei der wir uns gegenseitig Stöffchen schenken. Die Farben sucht sich jeder zu Beginn aus, und dann versuchen die anderen den Geschmack zu treffen :-) Das haben meine Mitwichtelinen wieder super gut gemeistert! Mein Wunsch war Beige, Braun, Rot und das hier hab ich bekommen:













Sind die nicht wunderschön?
Ich weiß auch schon, was draus werden soll, aber dazu später mehr...

Donnerstag, 21. April 2011

and the winner is....

Kathrin
Ganz herzlichen Glückwunsch!

Und das hier geht nächste Woche auf die Reise:
Meine ersten richtigen Mug Rugs. Bitte nicht ganz so genau hinschauen, es waren meine ersten Appli Versuche ;-) Ich hoffe sie gefallen Dir

Sonntag, 17. April 2011

kleine Verlosung zum Geburtstag :-)

Wie ich schon oft in der Bloggerwelt gesehen habe, wird anlässlich des Bloggeburtstags oft eine kleine Verlosung veranstaltet.

Das finde ich eine ganz tolle Idee, und würde es auch gern machen. Weil ich mir aber einfach nicht das Datum von meinem Bloggeburtstag merken kann, und meinen Kalender immer etwa eine Woche zu spät zu Rate ziehe, hab ich beschlossen die Verlosung einfach zu meinem eigenen Geburtstag zu machen. 

Wer bis kommenden Mittwoch bei diesen Beitrag hier einen Kommentar hinterlässt wandert in den Lostopf. Die Glücksfee wird am Donnerstag entscheiden.  (Sollte ich am Mittwoch zu viel gefeiert haben, könnte sich die Glücksfee evtl. auch einen Tag verspäten *grins*) 
Ihr fragt Euch was es zu gewinnen gibt? Nur so viel, es hat etwas mit Erdbeeren zu tun.
Natürlich würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr mich auf Eurem Blog verlinken würdet.

Forumssampler Block 14, 15, 16 und 19

Nachdem ich im Januar die letzten Stiche gemacht hatte, und mir seitdem irgendwie die Zeit fehlte, hab ich nun vier weitere Blöckchen für den Forumssampler fertig. Es handelt sich um die Eckblöcke für die zweite Runde. Das Besondere an diesen Blöckchen, sie sind alle in 3D Optik, mal was ganz anderes, total spannend zu nähen! Die Farben leuchten in Echt viel mehr, durch den Scanner kommen sie, und auch der 3D Effekt leider nicht ganz so gut rüber...



Donnerstag, 14. April 2011

Schlaflos, aber nicht ganz untätig

Nachdem meine Erkältung seit einer Woche immer schlimmer statt besser wird, und die Tabletten, die nachts den Husten unterdrücken sollen, mich mehr denn je husten lassen, hab ich langsam aber sicher die Faxen dick! Seit vier Nächten schlafe ich kaum noch, und halte auch noch das ganze Haus mit meinem Husten wach *schäm*. 
Heute hab ich dann beschlossen, dass ich die Pausen zwischen den Hustenanfällen sinnvoll nutzen könnte, und hab mir den Hexagonquilt für meine Schwester vorgenommen. Ein paar Blumen hab ich tatsächlich geschafft, hier seht Ihr den aktuellen Stand (nicht alles von heute ;-) ):
 So soll es später mal aussehen. 
Die Lücken werden noch mit weißen oder cremefarbenen Rauten / Dreiecken gefüllt.
 







Ach ja, meine Erdbeeren hab ich letzte Woche "eingemacht", damit sie nicht schlecht werden :-)

Sonntag, 10. April 2011

Eulentasche und Erklärungsversuche

Es ist schon wieder eine ganze Weile her seit ich hier war und Eure Blogs durchstöbert und Kommentare hinterlassen hab.
Am letzten Wochenende war die Ausstellung "Quilts im Frühling" (Bilder folgen noch). Samstags haben wir den ganzen Tag alles aufgebaut und dekoriert, Sonntags zeigten wir dann unsere Werke ganz vielen netten Besuchern. Es war ein richtig tolles Wochenende, ich hatte so viel Spaß, und lernte einige super nette Leute kennen :-) Aber es war auch extrem anstrengend. Als hauptberuflicher Schreibtischtäter bin ich es einfach nicht gewohnt so lange auf den Beinen zu sein, und hatte am Ende des Wochenendes runde Füße. Am Montag hab ich sogar den Spaziergang in der Mittagspause verweigert :-)
Unter der Woche versuchte ich zu Hause das ein oder andere zu erledigen, was durch meinen Sudoku Endspurt auf der Strecke geblieben war. Deshalb, und weil ich manchmal auch einfach keine Lust auf den Laptop hatte, war es in letzter Zeit etwas ruhig hier.
Pünktlich zum Wochenende bekam ich dann wieder eine schöne Erkältung - grrr... Aber dank Aspirin und Eis (gegen das böse Halsweh) hab ich mich soweit aufraffen können meine schon lange geplanteTasche zu nähen. Der Eulenstoff und der Cord sind von Stoffmarkt, die Vorlage kommt aus meinem Kopf (ja so ein Kram findet sich dort von Zeit zu Zeit). Sie ist genau so geworden wie ich sie mir vorgestellt hatte, ich find sie einfach nur zuckersüß. Morgen darf sie mit zur Arbeit.


Diese kleine Eule war ein Geburtstagsgeschenk für einen ganz lieben Menschen