Seiten

Samstag, 19. November 2011

Hand- oder Reisetasche?

Auf dem Forumstreffen Ende Oktober hab ich eine Tasche gesehen, und wusste direkt dass ich sie irgendwann nähen muss - sie hat mir einfach zu gut gefallen.
Wieder zu Hause bestellte ich mir den Schnitt und eine Woche später in guten 13 Stunden, verteilt auf einen Freitag Abend und den darauf folgenden Samstag war die Tasche fertig (und ich auch). Es war ein ganz schöner Kampf, aber die Blessuren durch Stecknadeln und Co haben sich gelohnt :o) 
Ich find das Ergebnis ganz gelungen. 
Aber seht selbst:

Die gehäkelten Bändchen sind noch von der Tante meiner Mama.


Ach ja, und bevor ich es vergesse, dieses Nähetui nach einer Vorlage von Curlysue, habe ich letztens genäht, konnte es aber nicht zeigen, da es sich um ein Geburtstagsgeschenk gehandelt hat.




Kommentare:

  1. Hallo Kerstin,
    vielen, lieben DAnk für Deine beiden Kommentare!

    Deine Tasche ist ja wohl der Knaller! Paßt farblich zu Allem ( ich hab auch eine braune, die ich wirlich üüüberall hin mitschleppe * gg*), und ist so supersorgfältig genäht. So wie es aussieht, auch sehr geräumig, oder?

    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Tasche - die hat echt Stil, finde ich. Frau kann ja nie genügend Taschen haben.

    Aber auch das Nähetui ist auch super schön geworden - ich steh ja auf so was...*g*

    Liebe Grüße
    Isa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kerstin
    Endlich komme ich wieder einmal zu einer Blogtour und muss sagen du hast wundervolle Sachen gewerkelt. Das Tilda Wichtelgeschenk, die Froschtasche, die Blöcke, die Nähmappe und auch diese Tasche einfach wunderschön.
    Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar :o) Ich freue mich immer sehr über Antworten zu meinen Beiträgen!