Seiten

Sonntag, 13. November 2011

Der Froschkönig trägt nun mein Essen zur Arbeit

Nachdem ich es am Donnerstag echt leid war, das meine Brotdosen auf dem Weg zur Arbeit immer wild durcheinander gewürfelt werden, weil ich sie in einer viel zu großen Tasche transportiere, hatte ich auf der Arbeit eine Idee. Aus einem Zettelchen, Klebeband und zwei Büroklammern, die als Henkel dienten, bastelte ich einen Mini-Prototypen. Zum Glück wundern sich meine Kolleginnen über michts mehr :o)
Nach Feierabend verschwand ich in mein Kämmerchen, und tauchte 5 Stunden später freudestrahlend wieder auf. Ein Stöffchen, dass ich vor etwa 1 1/2 Jahren gekauft hab (weil es so schön war, ich es aber eigentlich nicht brauchte) fand hier nun endlich seine Verwendung. 
Die Tasche hat eine Grundfläche von 20x20cm und ist 30cm hoch. Sie wird auf beiden Seiten mit Bändern zusammengehalten. Ich hab mich auch mal wieder am Maschinenquilten versucht, und muss sagen, es klappt immer besser :o)


Kommentare:

  1. Goldig! Wäre auch meine Stoffwahl. Toll!

    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das ist ja mal eine schlaue Idee - prima geworden - und super froschig auch noch :-))) Viele liebe Grüße isa

    AntwortenLöschen
  3. wow,eine ganz tolle Idee mit der "Vesper tAsche" gruß Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar :o) Ich freue mich immer sehr über Antworten zu meinen Beiträgen!