Seiten

Sonntag, 26. September 2010

Sternenkranz

Und schon ist das nächste UFO fertig - heute flutscht es richtig :-)

Dieser Sternenkranz wird wahrscheinlich auf einem Teller dekoriert als Adventkranz dienen. Wobei ich wenig davon haben werde, weil ich den größsten Teil der Adventszeit in Kur sein werde. Meine Mama wird es aber sicher freuen, hat sie so doch wieder etwas mehr Deko :-)

Opas ganzer Stolz...

... ist auf diesem Kissen verewigt...
Eigentlich war das Kissen für den Vatertag bestimmt, aber es lag eine Weile als UFO herum... 
Heute nun hab ich es fertig genäht und meinen Papa gegeben. Ihm machte die Verspätung zum Glück nichts aus. Er sitzt nun stolz wie Oskar mit "seinem" Kissen auf der Couch. Auf dem Bild in der Mitte sieht man meine kleine Nichte, Opas ganzer Stolz :-), der Rest besteht aus kuscheligen Flanell Stöffchen.

Samstag, 25. September 2010

Forumssampler Block 7

Dieser Block nennt sich "Jack in the Box". Und wenn ich das so sagen darf, Jack ist nicht umsonst in einer Box. Wenn es nach mir geht, wären an dieser Box dicke Ketten und Vorhängeschlösser, damit Jack NIE WIEDER raus kommt. 

So schwer hab ich mich bisher noch mit keinem Blöckchen getan. Erst hab ich es nicht geschnallt die Teile korrekt zuzuschneiden, so hab ich mich entschieden eine PP Vorlage zu machen und auf Papier zu nähen. 
Aber selbst hierbei hab ich mir fast das Leben genommen, und die ein oder andere Ecke ist verschwunden. Fragt mich bitte nicht, wie ich das angestellt hab!
Vielleicht bekomm ich irgendwann des Rappel es nochmal zu versuchen, bis dahin bleibt es aber bei diesem Ergebnis hier:

Sonntag, 19. September 2010

Forumssampler Block 6

Mit etwas Verspätung hier Block 6 vom Forumssampler
Todesmutig habe ich heute mal in Inch statt Zentimetern genäht und bin ganz begeistert. Gleich beim ersten Versuch passte alles. Da ist die Entscheidung nich schwer gefallen, von nun an den Sampler in Inch zu nähen.

Samstag, 18. September 2010

Herziges

Nachdem ich einige Zeit etwas näh-faul war, hab ich heute den ganzen Tag gewurschtelt.


Als erstes hab ich sechs Herzkissen genäht und gefüllt. Sie gehen nächste Woche auf Reisen zu zwei lieben Forumsmitgliedern, die sie dann vor Ort an Krankenhäuser weiter geben. 
Vor kurzem durfte ich erfahren, wie sehr ein solches Kissen einer Brustkrebspatientin helfen kann - ich hätte es ehrlich gesagt nicht gedacht. Die Reaktion spornte mich jedoch an weitere Kissen zu nähen. 

Das war aber nicht alles für heute, diese kleinen Lavendelherzen hab ich auch noch genäht. Sie gehen ebenfalls an ein Forumsmitglied, dass sich sehr für Kinderhospize ins Zeug legt. Die Herzen sind für eine Tombola.