Seiten

Samstag, 17. April 2010

Ausbeute vom Stoffmarkt

Heute morgen war ich in Saarlouis auf dem Stoffmarkt. Es war mein erster Ausflug mit Navi. Auf dem Hinweg hatte ich noch einige Diskussionen mit der netten Dame aus dem kleinen Kasten, aber in SLS und auf dem Rückweg hatten wir uns aneinander gewöhnt und auf dem Rückweg waren wir sogar einer Meinung!

Auf dem Stoffmarkt herrschte schon reges Treiben, was es nicht ganz einfach machte, sich alles in ruhe anzusehen. Als Erstes hab ich mir Stoff für einen Sampler besorgt, den ich zusammen mit vielen bunten Batiks verarbeiten will:
Dann hab ich noch ein 15x15cm Lineal, ebenfalls für den Sampler und andere kleine Arbeiten gekauft. Ach ja, und einen Schrägbandformer, weil ich keine Lust hab mir immer die Finger zu verbrennen!


Ja und dann war da noch ein Stand mit unheimlich schönen FQ. Da an diesem Stand in dem Moment so gut wie kein Betrieb war, konnte ich in ruhe stöbern und fand die folgenden Stöffchen:
 Das war es nun aber wirklich. Etwas mehr als geplant, wie das eben immer so ist.
Um 12 Uhr war ich wieder zu Hause, und nun spiele ich den Pausenclown für meine kleine Nichte, die für zwei Tage bei meinen Eltern "in Ferien" ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar :o) Ich freue mich immer sehr über Antworten zu meinen Beiträgen!