Seiten

Dienstag, 28. Dezember 2010

Forumssampler Block 10, 11 und 12

Endlich bin ich nicht mehr im Rückstand. Die Blöckchen 10 bis 12 sind gestern und heute von der Nadel gehüpft. Zu Allen gab es ganz tolle Paper Piecing Vorlagen. Wenn ich daran denke, dass ich vor dem Forumssampler noch nie mit dieser Technik zu tun hatte, und einen riesigen Respekt davor hatte... heute möchte ich die Technik nicht mehr missen. Die Genauigkeit mit der man selbst kleinste Teile nähen kann, finde ich genial!




Samstag, 25. Dezember 2010

Forumssampler Mittelteil mit Umrandung

Meine Nähma ist mir nach der langen Pause zum Glück nicht böse, und so schnurrte sie wie ein Kätzchen als ich gestern und heute die Mitte des Forumssamplers zusammen gesetzt habe. 
Drei weitere Blöcke warten noch darauf genäht zu werden, dann bin ich endlich wieder up-to-date :o)

Freitag, 24. Dezember 2010

Frohe Weihnachten!

Weiße Weihnachten - wer hätte das gedacht?? OK, ich gebe es zu, ich bin schuld an dem ganzen Schnee! Als ich erfahren hab, dass ich zur Kur nach Bayern muss, wünschte ich mir als kleine Entschädigung Schnee. So finde ich die Berge einfach schöner! Das den Schnee dann aber alle bekommen, in diesen riesigen Mengen und das für eine so lange Zeit, damit konnte ich nun wirklich nicht rechnen. Deshalb verzeiht mir bitte! Meine nächsten Wünsche werde ich etwas konkreter äußern - versprochen!

Seit zwei Tagen bin ich wieder zu Hause, meine Koffer "Ernie und Bert" wurden eben vom Götterboten geliefert, und auch sonst ist wieder alles beim Alten! Es war eine schöne und erholsame Zeit, aber vier Wochen ohne meine Familie, meine Tiere, Nähmaschine und mein eigenes Bett sind schon eine sehr lange Zeit. 

Als kleines Andenken wollte ich mir eigentlich in Salzburg ein paar schöne Stöffchen kaufen, aber seht, was mir statt dessen in die Tasche gesprungen ist:



Ich wollte eigentlich nie eine Puppenstube, aber an diesen putzigen Sachen bin ich einfach nicht vorbei gekommen. Also werde ich mir eine kleine Nähwerkstatt einrichten. Der Schrank soll nach und nach mit Stoffballen und PW-Literatur gefüllt werden, und irgendwann will ich mich vielleicht mal an einem Miniaturquilt versuchen.

Gleich werde ich mich an meine Nähma setzen. Drückt mir die Daumen, dass sie nicht eingeschnappt ist, weil ich so lange Zeit nicht nach ihr schauen konnte ;o)

Euch allen wünsche ich ein ganz tolles, ruhiges und gemütliches Weihnachtsfest. Habt eine schöne Zeit, genießt den Schnee und lasst Euch nicht stressen!

Liebe Grüße
Kerstin

Dienstag, 7. Dezember 2010

Warum gehe ich eigentlich noch ans Telefon...

... wenn doch nur schlechte Nachrichten auf mich warten?
Am Samstag hab ich nämlich die nächste Hiobsbotschaft bekommen. Gulliver, meine Landschildkröte, ist gestorben. Mein Papa guckte am Samstag Morgen nach, ob alles ok ist, und da bewegte Gulli sich nicht mehr. In der Tierklinik meinte der Doc dann, dass man nichts hätte tun können, so was passiert einfach... Toll, mein Vater fertig mit den Nerven, ich fertig mit den Nerven... glaubt ihr mir, dass ich bald keine Lust mehr habe ans Telefon zu gehen? Immer nur schlechte Nachrichten! Ich hoffe in der zweiten Hälfte meiner Kur wird es besser!

Viele Grüße aus dem nicht mehr ganz so verschneiten Bayerisch-Gmain!
Kerstin

Montag, 29. November 2010

1000 Wünsche waren nicht genug...

Gestern Morgen hatte ich nach dem Aufstehen ein ungutes Gefühl.
Ich konnte mir nicht erklären was es war, bis ich dann nach dem Abendessen einen Anruf von meinem Papa bekam.
Meine Cousine Sandra, der ich im Sommer die Decke "1000 Wünsche" genäht habe, ist gestern am frühen Morgen, wie es aussieht ganz friedlich im Schlaf gestorben.
Die Nachricht war wie ein Schlag ins Gesicht. Klar mussten wir damit rechnen, und sicher ist Sandra nun von ihrem langen Leiden erlöst, aber trotzdem - wenn es soweit ist, ist es schrecklich. Vor meiner Kur wollte ich sie noch besuchen, hab es dann aber wegen Terminen hier und da einfach nicht geschafft. Dieser Gedanke quält mich nun ziemlich, und natürlich auch, dass ich zur Beerdigung nicht da sein kann. Ich finde es unendlich schade, sie nicht auf ihrem letzten Weg begleiten zu können.
Ich dachte, ich schreib Euch da hier, weil viele von Euch schließlich geholfen haben den Quilt für Sandra möglich zu machen.
Zwischenzeitlich hatte ich aus Euren Stoffen auch noch einen Wandbehang gemacht, den ich leider vergessen hab zu fotografieren. Darin waren Eure genähten Blöckchen verarbeitet. Die Familie hatte sich auch hierüber sehr gefreut!

traurige Grüße
Kerstin

Samstag, 27. November 2010

Grüße aus dem Schnee

Einen schönen guten Morgen!

Heute melde ich mich mal nicht aus meinem Wohn- oder Nähzimmer im schönen Saarland, nein heute melde ich mich aus meiner Kur in Bayerisch Gmain. Die Sonne scheint wie verrückt, das lässt den Schnee gleich nochmal so schön aussehen.
Gut heute Morgen hätte ich den Schnee am liebsten auf den Mond gewünscht, denn als um 5:15 Uhr die Hausmeister mit den Schneeschaufeln und der Räumdienst vor meinem Fenster ihre Arbeit aufnahmen, fand ich dass alles andere als lustig... Vor allem weil meine schwerhörige Zimmernachbarin gestern bis 23:30 Uhr ferngesehen hat - grrr
Am Wochenende hab ich frei. Da nutze ich doch gleich mal das tolle Wetter und schließe mich einem Ausflug nach Salzburg an. Ab Montag beginnen dann wieder die Termine. Langweilig wird es hier sicher nicht.
Mit der Hexagondecke komme ich auch ganz gut voran. Zwischen den verschiedenen Anwendungen, Seminaren und Kursen ist immer mal wieder Zeit um ein bisschen zu lieseln :-)
Es war gut, dass ich so viel Stöffchen geschnitten und mitgenommen hab, denn aus den genehmigten drei Wochen Kur wurden schon nach drei Tagen 4,5 Wochen :-)
Am 23.12. bin ich dann hoffentlich wieder heil zu Hause (und natürlich fit wie ein Turnschuh!)
Nun denn, mein Internet Guthaben neigt sich dem Ende zu, das bedeutet, ich meld mich ein anderes Mal wieder!
Bilder folgen sobald ich zu Hause bin, hier hab ich leider keine Möglichkeit sie hochzuladen :-(

Viele liebe Grüße
Kerstin

Montag, 22. November 2010

Weihnachtlicher Wandbehang

Bevor ich heute für die nächsten drei Wochen aus der Bloggerwelt verschwinde hier noch ein paar Bilder vom Geburtstagsgeschenk für meine Mama. Die einzelnen Motive wurden auf Papier genäht. Auf den Bildern schaut alles etwas schief aus, ist es aber in Wirklichkeit zum Glück nicht. Hab beim Fotografieren nur nicht drauf geachtet, dass alles schön gerade hängt *patschandenkopf*




Freitag, 19. November 2010

Ernie und Bert gehen auf Reisen

Gerade eben bin ich mit Koffer packen fertig geworden. Meine beiden Reisetaschen (eine mit Ernie und eine mit Bert Bügelmotiv zur besseren Erkennung) sind rappelvoll und warten nun auf den Götterboten. Der holt lt. schriftlicher Ankündigung Morgen Mittag mein Gepäck ab und bringt es nach Bayern zur Kurklinik. Ich starte dann am Dienstag um zwanzig nach fünf in der Früh mit dem Zug. Wenn alles glatt läuft und die liebe Bahn keine größeren Probleme hat (oder ich beim Gleise suchen und finden) dann komme ich um kurz nach eins in Bayerisch Gmain an. Drei Wochen Kur - oder wie es sich heute scheinbar nennt "stationäre Rehabilitationsmaßnahme".
Hoffentlich habe ich an alles gedacht... das Wichtigste, mein Nähzeug, reist natürlich im Handgepäck :-) Auch mein Läppi darf nicht fehlen!
Mittlerweile freue ich mich auch richtig. Anfangs war ich einfach nur erstaunt, dass ich überhaupt fahren darf. Naja, und die Tatsache dass es in die Berge geht hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen, bin halt ehr der Nordsee-Typ :-) Aber das Leben ist kein Ponyhof! Es wird sicher schön und vor allem wird es mir helfen - das ist mal sicher!

Sonntag, 14. November 2010

Näh-Utensilo für eine Kollegin

Eine Arbeitskollegin hat sich zum Geburtstag ein Näh-Utensilo gewünscht. Und da ich eine gaaaaaanz liebe Kollegin bin ;-) hab ich natürlich auch die Farbwünsche und den gestickten Namen berücksichtigt :-)




Hexagon Tagesdecke - ein drei Jahres Projekt

In einer guten Woche beginnt meine Kur. Und da ich bestimmt keine drei Wochen ohne zu nähen durchhalte, kommt mir der Wunsch meiner Schwester nach einer Tagesdecke ganz gelegen. Ich wollte ihr "Großmutters Blumengarten" schmackhaft machen wir haben dieses Bild hier im Internet gefunden:
Das Muster hat uns beiden so gut gefallen, dass wir gar nicht erst weiter gesucht haben. 
Von hand zu nähen macht mir großen Spaß, aber bei dem Gedanken die ganzen Papierschablonen ausschneiden zu müssen gruselte es mich. Diese schöne Aufgabe durfte meine Schwester übernehmen :-) Hey, ich hab schon genug Arbeit mit der Decke! Also hat sie fein säuberlich ca. 1000 Hexagons ausgeschnitten, zuzüglich der Rauten:

Die Farben für die Tagesdecke waren von Anfang an klar, braun-beige Töne mit Blümchen, und dunkles Rot. Die Hexagon-Blumen werden aus den gemusterten Stoffen gemacht, die Mitte der Blüte ganz hell beige, um die Blumen herum kommt eine Reihe mit roten Hexagons, die Rauten die das Rot trennen werden ebenfalls hell-beige. Ohje - versteht jemand was ich damit sagen will?? Naja, ihr werdet es noch früh genug sehen. Im Moment bin ich fleißig dabei die bereits geschnittenen Stoffe um die Papierschablonen zu nähen. 
Im Vordergrund seht ihr die bisher gekauften Stöffchen. Von jeder Farbe kann ich 6 Blumen machen. Der Rote Untergrund wird ebenfalls noch zu Hexagons verarbeitet.
Diese Stöffchen sind geschnitten und warten schon auf ihr Papier:
Meint Ihr drei Jahre reichen für eine Decke von 2m x 2,2m?? Vorsichtshalber hab ich mir die Woche schon mal eine Bandage fürs Handgelenk gekauft, damit eine Sehnenscheidenentzündung gleich im Keim erstickt wird.

Sonntag, 7. November 2010

Sudoku Top ist fertig

 Heute war ich richtig richtig fleißig :-) Das Top für meinen Sudoku Wandbehang ist fertig! Nachdem ich es einige Zeit in einer Platik Box "geparkt" hatte, stand mir heute Morgen der Sinn danach daran zu arbeiten. Das es fertig werden könnte, hätte ich echt nicht gedacht... Es ist 120x120cm groß.
Nach der Planung im Mai hier nun das fertige Top:




 Nun kommt dasn nächste Problem - wie quilte ich das Teil? Von Hand oder mit der Maschine? Und vor allem - welches Muster und welche Farbe????? HIIIIILFEEEEE

 

Sonntag, 17. Oktober 2010

Forumssampler Block 9

Natürlich hatte ich nun doch keine Ruhe,
bis auch die Nummer Neun fertig war...

Der Block nennt sich Star of Destiny
Mein Schicksal war heute das Trennen von sehr vielen Nähten. 
Ich Depp hab nämlich die einzelnen Teile beim zusammennähen verdreht, und als ich stolz wie Bolle das Ergebnis betrachtete, traf mich fast der Schlag. 
Jetzt stimmt es aber hoffentlich:

Forumssampler Block 8

Heute hatte ich mir vorgenommen Block 8 und 9 zu nähen. 
Allerdings hatte ich einige Problemchen mit den Kurven bei Block 8, und durfte seeeeeehhhhhhr oft wieder trennen. Somit liege ich nicht gut in der Zeit, und werde wohl doch nicht beide schaffen.
Hier nun mein Block Nummer 8 des Forumssamplers, ganz nach meinem Motto "schief ist englisch und englisch ist modern" :o)

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Winterschlaf

Heute sind Elmo und Gulliver in ihr Winterquartier umgezogen.
Nachdem ich sie gewogen hatte, durfte jeder in seine eigene Plastikbox, die mit Laub gefüllt ist. Diese stehen nun für die nächsten drei Monate im Kühlschrank (im Keller, nicht in der Küche ;o) ). Die Beiden machten eben einen guten Eindruck, so dass ich ganz zuversichtlich bin, dass beide ihr kleines Schläfchen ohne Probleme überstehen werden.


ELMO 



GULLIVER


WINTERQUARTIER

Sonntag, 10. Oktober 2010

Erste AMC

Gestern habe ich meine erste AMC genäht. Es war eine Notlösung, da ich vergessen hatte eine Geburtstagskarte für eineFreundin zu besorgen. Naja, uns das hier ist dabei heraus gekommen. Der Rand ist noch etwas holprig, aber der Rest gefällt mir schon ganz gut.

Sonntag, 26. September 2010

Sternenkranz

Und schon ist das nächste UFO fertig - heute flutscht es richtig :-)

Dieser Sternenkranz wird wahrscheinlich auf einem Teller dekoriert als Adventkranz dienen. Wobei ich wenig davon haben werde, weil ich den größsten Teil der Adventszeit in Kur sein werde. Meine Mama wird es aber sicher freuen, hat sie so doch wieder etwas mehr Deko :-)

Opas ganzer Stolz...

... ist auf diesem Kissen verewigt...
Eigentlich war das Kissen für den Vatertag bestimmt, aber es lag eine Weile als UFO herum... 
Heute nun hab ich es fertig genäht und meinen Papa gegeben. Ihm machte die Verspätung zum Glück nichts aus. Er sitzt nun stolz wie Oskar mit "seinem" Kissen auf der Couch. Auf dem Bild in der Mitte sieht man meine kleine Nichte, Opas ganzer Stolz :-), der Rest besteht aus kuscheligen Flanell Stöffchen.

Samstag, 25. September 2010

Forumssampler Block 7

Dieser Block nennt sich "Jack in the Box". Und wenn ich das so sagen darf, Jack ist nicht umsonst in einer Box. Wenn es nach mir geht, wären an dieser Box dicke Ketten und Vorhängeschlösser, damit Jack NIE WIEDER raus kommt. 

So schwer hab ich mich bisher noch mit keinem Blöckchen getan. Erst hab ich es nicht geschnallt die Teile korrekt zuzuschneiden, so hab ich mich entschieden eine PP Vorlage zu machen und auf Papier zu nähen. 
Aber selbst hierbei hab ich mir fast das Leben genommen, und die ein oder andere Ecke ist verschwunden. Fragt mich bitte nicht, wie ich das angestellt hab!
Vielleicht bekomm ich irgendwann des Rappel es nochmal zu versuchen, bis dahin bleibt es aber bei diesem Ergebnis hier:

Sonntag, 19. September 2010

Forumssampler Block 6

Mit etwas Verspätung hier Block 6 vom Forumssampler
Todesmutig habe ich heute mal in Inch statt Zentimetern genäht und bin ganz begeistert. Gleich beim ersten Versuch passte alles. Da ist die Entscheidung nich schwer gefallen, von nun an den Sampler in Inch zu nähen.

Samstag, 18. September 2010

Herziges

Nachdem ich einige Zeit etwas näh-faul war, hab ich heute den ganzen Tag gewurschtelt.


Als erstes hab ich sechs Herzkissen genäht und gefüllt. Sie gehen nächste Woche auf Reisen zu zwei lieben Forumsmitgliedern, die sie dann vor Ort an Krankenhäuser weiter geben. 
Vor kurzem durfte ich erfahren, wie sehr ein solches Kissen einer Brustkrebspatientin helfen kann - ich hätte es ehrlich gesagt nicht gedacht. Die Reaktion spornte mich jedoch an weitere Kissen zu nähen. 

Das war aber nicht alles für heute, diese kleinen Lavendelherzen hab ich auch noch genäht. Sie gehen ebenfalls an ein Forumsmitglied, dass sich sehr für Kinderhospize ins Zeug legt. Die Herzen sind für eine Tombola.



Montag, 23. August 2010

Gartenfeen - meine ersten Sticheleien

Heute zeige ich Euch stolz wie Bolle meine ersten Stickarbeiten der Neuzeit (die Sachen der 6. Klasse zählen glaub ich nicht mehr :o) )
Klar ist es teilweise noch krumm und schief und etwas unregelmäßig, aber mir gefallen meine fleißigen Helferinnen. 
Sie sollen nun mit fröhlichen Stöffchen zu einem Wandbehang verwurschtelt werden.


hier müsst Ihr leider den Kopf schief halten

Sonntag, 15. August 2010

Forumssampler Block 5

Snail-Trail: Block Nummer 5 vom Forumssampler
leider minimal zu groß geraten, weil ich übergenau war (die Vorgänger waren immer etwas zu klein geraten). Naja mal schaun wie es nachher passt, ansonsten mach ich es einfach noch mal neu.

Samstag, 14. August 2010

Lavendelherz

Jetzt hätte ich doch fast mein erstes Lavendelherz unterschlagen. 
Es ist schon ein paar Tage fertig, hat den Weg in den Blog bisher jedoch noch nicht gefunden... 

Donnerstag, 12. August 2010

Es weihnachtet sehr!

Heute habe ich die letzten Handgriffe an zwei weihnachtlichen Kissen gemacht. Sie sind für die Mutter einer Kollegin bestimmt. 
Zusammen mit ihr habe ich das Muster erstellt. 
Das Top ist "gelieselt". Es dauerte einige Zeit, weil ich nicht so lange am Stück mit der Hand nähen kann, aber nun ist auch dieser Auftrag erledigt. 
Ich freu mich sehr! :-)
 Die Rückseite hat einen ganz einfachen Hotelverschluß, und ist komplett in Rot gehalten.
Die Fotos sind mir heute irgendwie nicht so gelungen - vielleicht war der Tag einfach etwas zu lang. Morgen noch einmal arbeiten, dann hab ich 14 Tage URLAUB :-)

Montag, 9. August 2010

1000 Wünsche... der Quilt ist fertig

Gestern Abend hab ich die letzten Stiche am Quilt für meine Cousine gemacht. 
Am Mittwoch besuche ich sie, und hoffe, dass sie einen guten Tag hat.