Seiten

Samstag, 28. November 2009

Jeanstasche die Zweite - endlich fertig

So, nachdem ich heute morgen schon den Flur weihnachtlich dekoriert hatte, hab ich mich daran gemacht, die zweite Jeanstasche fertig zu nähen.
Am Mittwoch hatte ich endlich einen passenden Stoff für die Träger und den Abschluss gefunden, nun hab ich Gas gegeben, damit ich die Tasche heute Abend überreichen kann.
Hier das Ergebnis:




Sonntag, 22. November 2009

Da war doch noch was

Auf der Couch liegt meine Decke und schaut mich ganz vorwurfsvoll an. Jedes noch so kleine genähte Fitzelchen fotografiere ich, aber die Decke nicht. Da war es heute höchste Zeit. Hier nun meine erste Decke 120x140 cm groß.




Ach ja, mein gehäkeltes Faultier Frederike wollte auch unbedingt ein Foto gemacht haben.

Sonntag, 15. November 2009

Sonntage...

... ich bin heute so was von zäh, ich kann es gar nicht sagen. Wären doch nur Elmo und Gulliver so müde, die sollen sich nämlich auf die Winterruhe einstellen, und was machen sie? Rennen herum... Aber der Kühlschrank kommt schneller als sie denken, und dann ist Schluss mit Lustig!

Naja, mein Wochenende war somit nicht sehr produktiv. Gestern habe ich meinen Weihnachtsmänner-Stoff zerschnibbelt, heute hab ich die passenden roten Streifen geschnitten und alles zusammen genäht. Viel war es nicht, aber immerhin geht die Weihnachtsproduktion weiter.

Die Jeanstasche für meine Beste Freundin wartet immer noch auf die Fertigstellung, nur leider hatte ich noch keine zündende Idee. Mal sehen, was die kommende Woche bringt. Hier auf jeden Fall mal der Zwischenstand des Weihnachtsmänner Wandbehangs:


Sonntag, 8. November 2009

Weihnachten kann kommen...

... denn mein Stern ist endlich fertig :-) Ich find ihn super schön, auch wenn die Rückseite vielleicht nicht die kreativste Lösung ist. Nach langem hin und her hab ich nämlich einfach einen großen rotern Stern genäht, verstürzt und dann den Stern aus Hexas drauf genäht.
Meine Mama hat ihn gleich in Beschlag genommen. Zur Weihnachtszeit darf er auf den Wohnzimmertisch.


Elmo und Gulliver randalieren

Seit gestern bekommen die Beiden kein Futter mehr. Es geht stark auf die Winterruhe zu, und da müssen sie ja "leer" sein :-)
Eigentlich sollten sie sich draußen in ihrem Freigehege selbst vorbereiten, aber da die Wurmkur nicht angeschlagen hat, verzögerte sich alles und sie leben zur Zeit im Terrarium. Seit ein paar Tagen reduziere ich Licht un Temperatur, jetzt ist auch das Futter weg und sie werden gebadet, gebadet und wieder gebadet. Nächste Woche ziehen sie ins Schlafzimmer um, da ist es kühler, und nach einer weiteren Woche kommen sie im Keller in den Kühlschrank.
Natürlich gefällt es ihnen nicht Kohldampf zu schieben. Sie betteln den ganzen lieben langen Tag nach Futter. Dieser vorwurfsvolle Blick, man könnte grad schwach werden. Aber das darf ich nicht, das würde den Elmo und Gulli nur schaden.

Jeanstasche die Zweite

Gestern habe ich endlich an meiner zweiten Jeanstasche weiter genäht. Längere Zeit lag sie in meiner Schublade und bettelte nach Beachtung, aber mir fehlte eine zündende Idee.
Gestern war es dann, wie gesagt soweit. Ich bin nun ein gutes Stück weiter, es fehlen nur noch die Henkel und ein Abschluss für den oberen Rand. Der macht mir jedoch noch etwas Bauchweh, ich bin noch unsicher welchen Abschluss ich hier nehmen werde. Soll er auch aus Jeans oder Cord sein? Das könnte zu dick werden, und meine Nähmaschine könnte die vielen Lagen vielleicht nicht schaffen. Der selbe Stoff wie das Innenfutter? Nee, das sieht irgendwie blöd aus... Naja es wird sich schon noch was finden.

Sonntag, 1. November 2009

Kunterbunter Weihnachtsstern

Heute ist endlich das Top meines kunterbunten Weihnachssterns fertig geworden.
Es ist meine erste Arbeit mit Hexas, und ich bin hin und weg von der Technik! Es kam mir sogar schon eine große Tagesdecke aus Hexas in den Sinn... aber Eins nach dem Anderen :-)